Vermieten – was muss bei Produktionshallen beachtet werden?

Das wichtigste zuerst: Das Vermieten einer Produktionshalle in Stuttgart und Umgebung richtet sich im Normalfall nach anderen Regeln, als das bei einer einfachen Wohnimmobilie der Fall ist. Hierbei kommt es vor allem auf den Nutzungszweck der Halle und, verbunden damit, auf die Ausstattung, die Größe und den Standort an. Durch meine jahrelange Erfahrung als Gewerbeimmobilienmakler bei Crull Gewerbeimmobilien möchte ich Ihnen einen Überblick über die Dinge geben, die Sie bei der Vermietung von Produktionshallen beachten sollten.

Halle ist nicht gleich Halle

Der erste Punkt, der bei einer Vermietung von Hallen zu beachten ist, wäre der Nutzungszweck der angebotenen Immobilie. Je nach Ausstattung lassen sich Hallen in reine Lagerungsorte oder in Produktionsräume unterteilen. Während Lagerhallen keine nennenswerte Ausstattung besitzen, sind Produktionshallen meist großflächige Hallen, in denen viel Raum für Produktionsgeräte verfügbar ist. Ein weiterer Vorteil: die Hallen sind möglichst energiesparend und kosteneffizient angelegt.

Aber aufgepasst: Je moderner und besser ausgestattet die Halle dabei ist, desto teurer kann sie vermietet werden. Ein weiterer Faktor für den Preis ist das Material der Halle: Produktionshallen sind meist Gebilde aus Stahl oder Holz-Stahlkonstruktionen, wobei reine Stahlhallen für mehr Geld vermietet werden können.

Wissenswertes für den Vermieter: Details in Bezug auf die Ausstattung, die der Mieter für seine Halle benötigt, werden in der Regel besonders bei einem Mieterwechsel interessant. Hier muss der Vermieter meist Umbauten vornehmen, um die Produktionshalle an die Wünsche des neuen Mieters anzupassen.

Solche Umbaumaßnahmen umfassen etwa folgende Bereiche:

  • Einziehen neuer Wände zur Abtrennung
  • Errichtung von Büroplätzen mit Heizung und Verkabelung
  • Anbringung von Versorgungssystemen für Strom, Wasser etc.

Da solche Umbauten oft sehr kostspielig sind, ist der Vermieter meist an einer möglichst langen Vermietung interessiert. Bei der Aufteilung der Kosten des Umbaus kann der Vermieter gewisse Formulierungen in den Mietvertrag einbringen und die Miete aufgrund dieser angemessen anheben. Wie Sie sich denken können, ist hierbei also etwas Verhandlungsgeschick vonnöten.

Planungssicherheit durch Langzeitvermietung

Im Gegensatz zu privaten Mietverträgen, die meist für eine unbefristete Zeit abgeschlossen werden, haben gewerblichen Mietverträge oft eine feste Laufzeit. Diese Verträge können dann nur aus einem wichtigen Grund gekündigt werden, was meist mit hohen Kosten für eine Seite verbunden ist. Langzeitverträge von mehreren Jahrzehnten sind in der gewerblichen Vermietung keine Seltenheit und besitzen den Vorteil, Vermieter wie auch Mieter eine gewisse Planungssicherheit zu geben. So können etwa größere Investitionen getätigt werden, ohne die Sorge zu haben, in 6 Monaten eine neue Produktionshalle finden zu müssen. Mieter haben zudem ein Interesse daran, längerfristig unter der gleichen Adresse gelistet zu sein, um für ihre Kunden präsent sein zu können.

Ist im Vertrag keine Laufzeit festgesetzt, kann er von beiden Parteien laut des BGB mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende des Kalendervierteljahres gekündigt werden. Vermieter sollten sich bei dem Aufsetzen eines Mietvertrages also darüber im Klaren sein, welche Art sie wählen.

Vermietbarkeit sinnvoll einschätzen

Vermutlich keine Neuigkeit für Sie: Produktionshallen zu vermieten kann sehr zeitaufwendig sein. Da hier meist größere Geldsummen für Investitionen gebraucht werden, ist es oft schwieriger, einen geeigneten Mieter zu finden. So kann es besonders bei Hallen, die an einem abgelegenen Standort erbaut wurden, eine schlechte Anbindung an die bestehende Infrastruktur aufweisen oder nicht die passende Größe haben, zu Problemen bei der Vermietung führen. Auch hier helfen Langzeitmietverträge für die Zukunftsplanung.

Brauchen Sie als Eigentümer oder Kaufinteressent einer Immobilie noch mehr Input und Hilfestellung? Dann kontaktieren Sie mich als Gewerbeimmobilienmakler in Stuttgart sehr gerne. Bei Crull Gewerbeimmobilien erhalten Sie stets klare Auskünfte und können mich den ganzen Tag über per WhatsApp erreichen!